Eure Meinung zählt!

Liebe StepMap Nutzer,

einer unserer Nutzer, Karsten Hoffmann, ist Diplom-Geograph und schreibt gerade eine Doktorarbeit zum Thema der Kartennutzung. In diesem Zuge hat er eine Reihe von Fragen entworfen, die erörtern sollen, ob und wie Karten in der heutigen Zeit genutzt werden – speziell im Internet. Zu diesem Zweck bitten wir Euch, an der Umfrage teilzunehmen. Hier die Original Einleitung von Karsten:

Im Rahmen einer Dissertation (Doktorarbeit) am Institut für Geoinformatik und Fernerkundung der Universität Osnabrück werden das selbstständige Erstellen und Veröffentlichen von Karten im Internet untersucht. Dazu möchte ich die registrierten Nutzer des Portals StepMap befragen und bitte um Ihre wertvolle Mithilfe. Diese wissenschaftliche Befragung dient dazu, mehr über die Nutzer, ihre Motivationen und den Umgang mit Karten im Internet zu erfahren. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Forschung. Außerdem können Ihre Antworten auch zur Verbesserung von StepMap beitragen.

Ich bitte Sie, den Fragebogen bis zum 26.07.2011 auszufüllen. Die Befragung nimmt ca. 7 bis 10 Minuten in Anspruch. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke anonymisiert ausgewertet.

Teilnehmen und Gewinnen: Unter allen Teilnehmern werden 5 Premium-Accounts bei StepMap verlost.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner ist Karsten Hoffmann.

Dipl.-Geogr. Karsten Hoffmann
Universität Osnabrück

Institut für Geoinformatik und Fernerkundung

Barbarastr. 22b

49076 Osnabrück

khoffmann@igf.uni-osnabrueck.de

Hier gehts los: http://www.unipark.de/uc/stepmap/

Und wie gesagt, 5 Premiun-Accounts gibt es zu gewinnen.

2 Antworten auf Eure Meinung zählt!

  • Winfried Otto sagt:

    Auf der vorgegebenen Skandinavienkarte existiert eine falsch eingezeichnete Grenzlinie zwischen Aland-Inseln und Finnland, denn Aland gehört zu Finnland, wie man bei Einfärbung der Länder auch klar sieht.

  • Ole sagt:

    Danke für den Hinweis. Die alten (vorgegebenen) Karten basieren noch auf einem anderen Datensatz. Die Weiterentwicklung bezieht sich auf den freien Kartenausschnitt – dort sind die Grenzen dann auch korrekt. Die alten Karten werden mittelfristig deaktiviert.

    Beste Grüße
    Ole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.