General

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017!

Liebe StepMap Nutzer,

so langsam neigt sich das Jahr 2016 dem Ende entgegen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Euch allen bedanken. Bei allen Nutzern, die unser Tool gewerblich verwenden und seit Jahren die Treue halten – ebenso bei all den privaten Nutzern, die StepMap für den täglichen Gebrauch kostenlos verwenden und nicht zuletzt bei allen Schülern und Lehrern, Studenten und Professoren, die StepMap für Ihre Zwecke einsetzen. Unser Ziel für 2017 ist simpel: Wir möchten Euch weiter neue Funktionen zur Kartenerstellung anbieten und gleichzeitig den Karteneditor intuitiv und einfach belassen, so dass man auch ohne Expertenwissen schnell hochwertige und aussagekräftige Karten erstellen kann. Dabei ist uns Euer Feedback genauso wichtig wie 2009 als StepMap startete. Ohne die vielen Fragen, Vorschläge und konstruktive Kritik wäre StepMap heute nicht das, was es ist. Neben all den tollen Karten die täglich erstellt werden, möchten wir uns an dieser Stelle also auch für Euer aktives Mitgestalten von StepMap bedanken.

Nun aber genug des Trubels, die kommenden 1-2 Wochen sind für Familie und Freunde reserviert. Wir wünschen Euch auf diesem Wege ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vom 24.12. bis zum 2.1. sind wir telefonisch nicht erreichbar, lesen aber Emails und antworten dann entweder im neuen Jahr, oder, wenn es wirklich dringend sein sollte, sofort.

Wenn Ihr noch schnell eine Karte erstellen wollt – hier geht’s direkt zu StepMap: www.stepmap.de

Und falls es noch einfacher und schneller gehen soll (für Eurer Weltkarte und bereisten Länder): www.karteneditor.de

In diesem Sinne – wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2017!

Euer StepMap Team
Ben, Veit und Ole

santa-claus-1843970_640

Ein Weihnachtsgeschenk für alle StepMapper :)

Lieber StepMap-Nutzer,

so langsam neigt sich das Jahr 2015 dem Ende entgegen. Wir möchten uns bei Euch allen für ein tolles Jahr bedanken und Euch auf diesem Wege ein erholsames Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr wünschen. Und außerdem möchten wir Euch ein kleines Geschenk präsentieren: Unter http://reisekarte.stepmap.de haben wir ein neues Weltkarten-Tool entwickelt. Damit könnt Ihr mit wenigen Klicks und ohne Anmeldung oder Registrierung eine persönliche Weltkarte erstellen. Länder können farblich markiert werden, basierend auf der Art des Landes, z.B. Geburtsland, Lieblingsland, besuchte Länder, Aufenthaltsland oder Länder, die Ihr noch besuchen möchtet.

Hier ein Beispiel wie eine solche persönliche Weltkarte aussehen könnte:
reisekarte1

Wir sind gespannt auf Eure Weltkarten. Übrigens kann die Karte nach der Erstellung natürlich auch bearbeitet werden (um Länder hinzuzufügen), mit Freunden geteilt werden, auf der eigene Webseite oder im Blog eingebunden werden und – last but not least – als hochauflösende Grafik heruntergeladen werden (z.B. für den Ausdruck in einem Fotobuch oder als Poster für die Wand).

Weihnachtliche Grüße und einen guten Rutsch wünscht das StepMap-Team!

Über 4.000 Nationalparks auf StepMap

Es ist soweit – nach monatelanger Handarbeit bieten wir ab sofort die neue Option „Nationalparks“ an. Weltweit sind es über 4.000 Stück. Die neue Option findet Ihr in Step 1 des Karteneditors, direkt unter „Einzelne Länder einfärben“ gibt es nun „Nationalparks einfärben“ wie im folgenden Screenshot zu sehen (zum Vergrößern bitte anklicken).

parks1

Aus der Dropdown-Liste wählt man dann den gwünschten Park aus und klickt auf das Kästchen bei „Färbung„. Wie immer kann man die Farbe oder Sättigung einstellen. Im folgenden Beispiel ist der Kruger National Park dargestellt. Natürlich kann man beliebig viele Parks darstellen. Die Auswahl in der Dropdown-Liste bezieht sich auf die Parks, die im Kartenausschnitt existieren. Auf einer Deutschlandkarte würde es den Kruger National Park also entsprechend nicht zur Auswahl geben.

parks2

Ebenso gibt es eine Option „Alle Parks in Kartenbereich„, womit man genau jenes erreicht, nämlich auf einmal eine Gruppe von Parks anzuzeigen und einzufärben. Hinweis: Aufgrund der hohen Anzahl an Parks weltweit erscheint die Option „Alle Parks im Kartenbereich“ erst ab einer gewissen Zoomstufe, also z.B. nicht auf einer Weltkarte (über 4.000 Parks/Flächen einzufärben, würde einfach den Karteneditor zu langsam machen, was nicht praktikabel wäre). Für den Ausschnitt unten steht die Option z.B. zur Verfügung und es wurden auf einen Knopfdruck dann ca. 30 Parks eingeblendet.

parks3

Maßstab in Kilometern oder Meilen

Kleines Update: Ab sofort kann beim Maßstab (Step 1) einer Karte zwischen Kilometern und Meilen gewählt werden. Der Maßstab (wenn aktiviert) erscheint unten links in der Karte. In Step 2 kann er verschoben werden.

maßstab

Breitengrade, Längengrade, Wendekreise, Polarkreise und Meridiane

Es ist soweit: Ab sofort könnt Ihr Breitengrade, Längengrade, Wendekreise, Polarkreise und Meridiane auf Euren Karten einfügen und farblich anpassen. Die neue Funktion findet Ihr in Step 1 in der rechten Navigation ganz unten. Wer also schon immer mal auf einer Karte die Nähe eines Ortes zum Äquator oder eine Breitengradposition darstellen wollte, der kann das nun mit nur einem Klick machen. Hier ein Screenshot der neuen Option:

breitengrade1

Wie Ihr anhand des Screenshots sehen könnt, sind alle Meridiane separat einstellbar: Farbe, Dicke und Deckkraft können ebenfalls individuell angepasst werden. Es folgt ein Beispiel einer Afrikakarte, auf der die Breiten- und Längengrade sowie Äquator und Wendekreise aktiviert sind (zum Vergrößern bitte einfach anklicken).

breitengrade2

Viel Spaß mit den neuen Optionen – sei es nun, um Eure Erdkundelehrer zu beeindrucken, geografisch noch „korrektere“ Karten zu erstellen, die Aussagekraft einer Karte zu erhöhen oder was auch immer Euch sonst noch dazu einfällt ;-).