Texte direkt in Sprechblasen schreiben

Lieber StepMap Nutzer,

wir freuen uns, Dir heute ein neues Feature zu präsentieren, welches im Kartenumfeld oft genutzt wird – Sprechblasen mit einen Textbereich. Ab sofort kannst Du nun in Step 2 des Karteneditors gleich unterhalb des Eingabefeldes für den Titel die neue Funktion aktivieren. Einfach die Checkbox “als Sprechblase” anklicken. Danach wie gewohnt den Text schreiben und weiter anpassen (Farbe, Hintergrund, Deckkraft und vieles mehr). Ein Beispiel einer solchen Karte findest Du hier.

Die neue Option in Step 2 des Editors sieht wie folgt aus:

Wie gewohnt, kannst Du dort weiterhin auswählen, ob der Text einzeilig oder mehrzeilig ist. Ebenso bleibt die Möglichkeit erhalten, dem Text ein Punktsymbol zuzuordnen (wie man es ja typischerweise bei Orten macht) oder eben als reinen Text lässt (wie z.B. bei einer Überschrift). Weitere Formatierungsoptionen findest Du unterhalb des Darstellungsbereichs. Farbe und Größe des Texts sowie Farbe und Deckkraft des Hintergrunds können separat bestimmt werden. Auch kann man entscheiden, wo die Sprechblase platziert wird (also relativ gesehen vom Punkt – links, rechts, oben oder unten). Der Pfeil der Sprechblase passt sich dann automatisch an.

5 Antworten auf Texte direkt in Sprechblasen schreiben

  • Marpi sagt:

    Schön & gut, und funktioniert 😉

    Mein nächster Wunsch ist die Möglichkeit, Reise- oder Flugverläufe über den 180sten Längengrad hinweg einzeichnen zu können.
    Alternativ wäre auch eine Weltkarte in Pazifikansicht in der Vorauswahl sehr hilfreich.

  • super,
    was nützlich Wâr, wär einfach die Möglichkeit, die Länder und nicht nur die Städte finden zu können.

    • stepmap sagt:

      Hallo Daniel,

      die Laender findest Du direkt in Step 1 im Drop Down Menue oeben rechts. Sie sind sortiert und ich denke, es ist recht einfach, sich dort das passende Land rauszusuchen.

      Beste Gruesse
      Ole

  • Petra Bluhme sagt:

    Ich benutze die Karte auch und werde die Sprechblasen ausprobieren. Schön wären Links in den Sprechblasen?! Aber das ist dann wohl kostenpflichtig?
    betse Gruesse Petra Bluhme

    • stepmap sagt:

      Hallo Petra,

      ja, die Links sind kostenpflichtig. Allerdings verlangen wir dafuer keine ueberzogenen Preise. Ich schicke Dir mal ein unverbindliches Angebot.

      Beste Gruesse
      Ole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.