Workflow-Status bei Karten

Lieber StepMap-Nutzer,

speziell für gewerbliche Nutzer und speziell für solche StepMap-Kunden, die in einem Team arbeiten und Karten erstellen, haben wir ab sofort eine neue, nützliche Option bereitgestellt. Es handelt sich dabei um den „Workflow Status„. Das bedeutet, dass man einstellen kann, in welchem Zustand sich eine Karte befindet. Beispiel: Man erstellt eine Karte, speichert sie ab und stellt den Workflow Status auf „in Arbeit“. Wenn nun ein Kollege den selben StepMap-Account nutzt, kann er sofort sehen, welche Karten „in Arbeit“ sind – und kann diese z.B. weiter bearbeiten. Ein anderer Status lautet „Exportiert“, was wiederum bedeutet, dass jene Karte komplett fertig und bereits exportiert, also genutzt wurde.

Folgenden Status kann man in Step 4 einstellen:

in Arbeit
zur Freigabe
Freigegeben
Korrektur
Exportiert

Workflow Status in Step 4:

 

Zu beachten ist auch, dass man im Bereich „Meine Karten“ nun auch eine neue Sortierfunktion hat – man kann also z.B. nach allen eigenen Karten suchen, die „in Arbeit“ sind. Für gewerbliche Kunden (z.B. Reiseveranstalter und Reisebüros oder Verlage und Zeitungen), Ersteller vieler Karten oder eben in solchen Situationen, bei denen eine Gruppe von Nutzern gemeinsam einen StepMap-Account nutzt, wird diese neue Workflow und Statusoption die Prozesse vereinfachen.

Hinweis: Diese Option wird separat pro StepMap-Account auf Anfrage aktiviert. Für einen Teil der StepMap Nutzer ist es ja eine Option, die nicht wichtig ist – standardmäßig wird sie also nicht angezeigt.

 

2 Antworten auf Workflow-Status bei Karten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.